Forum

Habt ihr Tipps für tieferen oder erholsameren Schlaf?

» Schlaf und Erholung
  • Regelmäßige Schlafzeiten fördern den Schlaf-Wach-Rhythmus und können zu einem tieferen Schlaf beitragen.
  • Entspannungstechniken wie Meditation oder leichte Yoga-Übungen vor dem Zubettgehen können helfen, den Körper und Geist zu beruhigen.
  • Vermeiden Sie schwere Mahlzeiten, Koffein und Bildschirmzeit mindestens eine Stunde vor dem Schlafengehen, um die Schlafqualität zu verbessern.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein
Habt ihr Tipps für tieferen oder erholsameren Schlaf?

Findet ihr auch, daß es nichts Besseres gibt, als nach einem anstrengenden Tag voller Arbeit ins Bett zu fallen und sofort einzuschlafen? Aber manchmal passiert das nicht, oder? Man liegt da im Dunkeln, guckt die ganze Zeit auf die Uhr und zählt die Stunden bis zum Morgen... es macht mich wahnsinnig. Ich hab also im Internet gesucht und bin auf alles Mögliche gestoßen, von Schlaftabletten bis hin zu Meditation, aber ich will jetzt von euch hören. Was macht ihr, wenn ihr nicht schlafen könnt? Welche Geheimtipps habt ihr für einen tieferen und erholsameren Schlaf? Es wäre super, eure Meinungen und Erfahrungen darüber zu hören.

Also bei mir ist das einfach. Ich zähle keine Schafe, sondern Elefanten. Na ja, die sind größer, man braucht weniger davon und man kommt schneller ans Ziel... sprich: in den Schlaf! ? Aber mal ganz im Ernst: Gibt es Tipps, die wirklich funktionieren? Irgendwelche Tricks, um schneller ins Reich der Träume zu kommen? Kommt Leute, lasst mich nicht länger wach liegen!

Interessantes Thema, das du ansprichst. Habt ihr schon mal probiert, euch auf den Atem zu konzentrieren? Also einfach mal die Augen schließen und auf das Ein- und Ausatmen achten. Nach meiner Erfahrung ist das ziemlich entspannend und bringt mich oft schneller in den Schlaf. Macht das bei euch auch einen Unterschied?

Ich sag’s euch, kein Koffein nach 17 Uhr und ich schlafe wie ein Baby! Schon mal ausprobiert?

Schon mal mit Entspannungstechniken versucht? Autogenes Training, progressive Muskelentspannung... hat jemand Erfahrung damit und kann berichten, ob es hilft?

Was haltet ihr eigentlich von Apps, die Schlafzyklen analysieren und den idealen Weckmoment herausfinden? Hat jemand sowas schon mal verwendet?

Apps, um besser zu schlafen? Klingt irgendwie paradox, oder? Smartphone weglegen, das hat mir mal jemand geraten. Und, hat jemand von euch das schon versucht?

Blau-Filter auf elektronischen Geräten - Top oder Flop?

Genau, der Blau-Filter ist meiner Meinung nach eine echte Geheimwaffe! Es gibt Studien, die zeigen, dass das blaue Licht, das von elektronischen Geräten ausgestrahlt wird, die Produktion von Melatonin, dem Schlafhormon, stören kann. Ich hab mir also diesen Blau-Filter auf meinen Geräten aktiviert und finde, dass das einen echten Unterschied macht. Nach 21 Uhr geht bei mir jetzt nur noch gedimmtes Licht an. Schon mal ausprobiert?

Klänge und Geräusche, z.B. weißes Rauschen oder Regengeräusche, können auch beruhigend wirken. Gibt's hier Fans solcher Methoden?

Regengeräusche klingen für mich eher nach Sturm statt nach entspannendem Schlaf. Eher nichts für mich. Wie sieht's bei euch aus?

Na ja, jeder hat da wohl seine eigenen Vorlieben. Hauptsache, man kommt zur Ruhe und findet seinen Schlaf, nicht wahr?

Alles schon ausprobiert. So richtig geholfen hat leider nichts. Manchmal ist man einfach wach, oder?

Mir hat Yoga vor dem Schlafengehen geholfen. Echt entspannend, versucht es mal!

Yoga, mhm... Ich muss zugeben, ich bin da eher skeptisch. Das hat bei mir bisher eher wenig gebracht. Aber ich finde, es ist wichtig, dass jeder seine eigene Methode findet, um zu entspannen. Wie sehr Ihr das so? Sieht das jemand genauso oder habt Ihr andere Erfahrungen gemacht?

Stimmt's, oder habe ich recht: In einsamen Nächten ist der Kühlschrank unser lautester Freund? Ganz leise holt man sich noch ein Stück Käse... und schwups! Schon schläft man wieder ein. Probiert's mal aus!

Ein heißes Bad vor dem Schlafen - Mein Geheimtipp, sag ich euch!

Also Ruhe vor dem Schlaf, das kann ich wirklich bestätigen. Aber was ist eure Meinung zu leiser Musik oder Hörbüchern? Lenkt das ab oder beruhigt es euch? Bin gespannt auf eure Meinungen.

Lesezeit vor Bettzeit - Top oder Flop? Naja, ich finde wenn das Buch zu spannend ist, hält es einen wach und wenn es zu langweilig ist, na ja dann will man kein Buch mehr anfassen! Gibt es das perfekte Buch für den Schlaf? Also bei mir hat Harry Potter damals Wunder gewirkt, seid ihr da auch im #Potterhead Team oder lest ihr was ganz anderes? Muss ja nicht immer nur Schlafschwärem sein, oder?

Was haltet ihr von der "4-7-8-Atemtechnik" für besseren Schlaf?

Welche Erfahrungen habt ihr denn mit pflanzlichen Schlafmitteln wie Baldrian oder Lavendel? Man hört ja oft, dass sie sanft helfen sollen.

Pflanzliche Mittel können schon unterstützen, aber sie sind eben kein Allheilmittel. Wichtig ist, dass man herausfindet, was persönlich am besten wirkt.

Ein konsequenter Schlafrhythmus ist auch nicht zu unterschätzen – immer zur gleichen Zeit ins Bett und wieder aufstehen, auch am Wochenende. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Blogbeiträge | Aktuell

die-kraft-der-progressiven-muskelentspannung

Die Kraft der Progressiven Muskelentspannung

Progressive Muskelentspannung ist eine Entspannungstechnik, die auf der bewussten Anspannung und anschließenden Entspannung spezifischer Muskelgruppen basiert. Sie wurde vom amerikanischen...

die-besten-jobs-in-der-gesundheitsbranche

Die besten Jobs in der Gesundheitsbranche

Die Gesundheitsbranche bietet eine Vielzahl von Karrieremöglichkeiten für Menschen, die sich für Gesundheit und Wohlbefinden interessieren. Immer mehr Menschen entscheiden...

schritt-fuer-schritt-so-beantragst-du-ein-gesundheitszeugnis

Schritt für Schritt: So beantragst du ein Gesundheitszeugnis

In vielen Berufen, vor allem in denen, die mit Lebensmitteln zu tun haben, ist ein gültiges Gesundheitszeugnis Pflicht. Auch in...

gesundheit-wuenschen-die-richtigen-worte-finden

Gesundheit wünschen: Die richtigen Worte finden

In unserem Alltag nutzen wir häufig die Formulierung "gesundheit wünschen", sei es in Form von Geburtstagswünschen, Genesungswünschen bei Krankheit oder...

so-integrierst-du-bewegung-in-den-alltag

So integrierst du Bewegung in den Alltag

In unserem schnelllebigen Alltag kann es leicht passieren, dass wir die Bedeutung ausreichender körperlicher Bewegung vernachlässigen. Dabei spielt regelmäßige Aktivität...

wie-koerperliche-aktivitaet-dabei-hilft-stress-abzubauen

Wie körperliche Aktivität dabei hilft, Stress abzubauen

Stress ist eine alltägliche Erfahrung vieler Menschen und kann sich negativ auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden auswirken. Doch es...

effektive-workouts-fuer-jeden-typ-eine-anleitung

Effektive Workouts für jeden Typ: Eine Anleitung

Effektives Training ist der Schlüssel zu einem gesunden und erholten Körper. Doch welche Workouts sind die besten für Ihre individuellen...

yoga-mehr-als-nur-koerperhaltungen

Yoga: Mehr als nur Körperhaltungen

Sie denken bei Yoga nur an Körperhaltungen und Entspannung? Da steckt mehr dahinter! In diesem Artikel tauchen wir tiefer in...

tai-chi-das-geheimnis-hinter-der-alten-kunst

Tai Chi: Das Geheimnis hinter der alten Kunst

Tai Chi - hinter diesen zwei kurzen Wörtern verbirgt sich ein Jahrtausende altes Geheimnis. Seinen Ursprung hat es im Fernen...

warum-superfoods-nicht-nur-ein-trend-sind

Warum Superfoods nicht nur ein Trend sind

" Superfoods sind zurzeit in aller Munde. Doch was genau ist eigentlich dieses „Superfood“ und ist es wirklich so „super“, wie...